Markthalle

Seit dem Frühjahr 2008 besteht das Angebot Markthalle - Lebensmittelabgabe für armutsbetroffene Menschen. Inzwischen ist diese Lebensmittelabgabe im Verein Markthalle organisiert. Lebensmittel, welche von verschiedenen Grossverteilern nicht mehr verkauft werden können, da das Verkaufsdatum fast abgelaufen ist, werden von der Schweizer Tafel Ostschweiz gesammelt und an die örtliche Abgabestelle verteilt.

Soziale Dienste und Sozialämter sowie Pfarrämter stellen die Bezügerkarten aus, welche zum wöchentlichen Bezug von Lebensmitteln berechtigen. Diese werden zu einem symbolischen Preis von Fr. 1.00 abgegeben.

Die Lebensmittelabgabe ist jeweils am Dienstagabend im Katholischen Pfarreizentrum, Flawilerstrasse 2a, 9244 Niederuzwil
Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oberuzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>306</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

 

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oberuzwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>307</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

 

Weitere Informationen
Kari Bürgler, Präsident Markthalle
Katharina Piljic, Verantwortliche Lebensmittelabgabe

Marktstube-Mittagstisch


Anmeldungen an Telefon 077 485 72 13

Bereitgestellt: 17.06.2019