Unsere Osterkerze 2022

20220412_100206 (Foto: Petra Forster)

Das Sujet hat Gertrud Mathis-Zimmermann aus Oberuzwil entworfen
Petra Forster,
Ein kraftvolles Bild, vielfältig in der Symbolik und doch klar.
Die Jury, die unter mehreren vielversprechenden Einsendungen auswählen durfte, war sich rasch einig und hat das Sujet, das Gertrud Mathis-Zimmermann aus Oberuzwil eingesandt hat, für die Osterkerze unserer Seelsorgeeinheit ausgewählt.

Wir gratulieren der Gewinnerin ganz herzlich und sagen Danke für ihren Beitrag!

Es ist ein spontanes Bild, wie mir die Künstlerin (die sich selbst nie als Künstlerin bezeichnen würde) am Telefon verrät. Vor Weihnachten hatte sie die Ausschreibung vom Wettbewerb gelesen – und wieder beiseitegelegt. Doch dann, im Januar, hat sie sich doch spontan hingesetzt und gezeichnet. Nicht mit der Absicht zu gewinnen ... Ein Bild ist entstanden, das in symbolischer Sprache von Lebenserfahrungen und Hoffnungen erzählt.

Ich habe versucht, die Symbolik des Sujets in Worte zu fassen:

Leben entsteht
Das Kreuz dieser Osterkerze ist ein Weg.
Ein Weg in Gelb – Farbe des Lichts.
Ein Weg in Rot – Farbe der Liebe und der Freude.
Ein Weg mit Gott.
Blätter ranken sich empor. Leben entsteht.
Und sie neigen sich zur Erde. Leben -vergeht.
Das ist der Kreislauf:
Leben und Sterben – Auf und Ab – Hoch und Tief – Freude und Trauer.
Doch da ist noch eine andere Richtung ...
Denn der Weg führt weiter,
heraus aus dem Kreislauf von Werden und Vergehen,
hinein in eine Spirale. Zur Mitte.
Dort wird das Kreuz zur Sonne.
Seine Balken sind wie Strahlen,
die von der Mitte aus in drei Richtungen weisen:
Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Klaus Gremminger

Verkauf der Osterkerze in Oberuzwil

Bitte melden Sie sich im Sekretariat, falls Sie eine Kerze kaufen möchten:
Telefon
071 951 53 71

Adresse
Wilerstrasse 20, 9242 Oberuzwil

Bereitgestellt: 13.04.2022     Besuche: 30 Monat